VoltoPlus Inbetriebnahme

Bitte stellen Sie sicher, dass zuerst das Netzwerkkabel und danach erst die Spannungsversorgung (24V) angeschlossen wird.
Nach dem Anschluss an die 24V Versorgungsspannung fährt VoltoPlus hoch - die operation LED leuchtet violett. Nach ca. einer Minute sollte die operation LED grün leuchten - das Gerät ist betriebsbereit.

Verbinden Sie sich mit Ihrem PC / MAC / Tablet / Smartphone mit dem selben Netzwerk, in dem auch VoltoPlus angeschlossen ist.

Um auf VoltoPlus zugreifen zu können - sei es für die Konfiguration oder um das Monitoring zu nutzen - müssen Sie die IP Adresse herausfinden, welche VoltoPlus durch Ihren Router per DHCP zugewiesen bekommen hat
Tippen Sie die IP Adresse in die Adressleiste Ihres Internet-Browsers (Firefox, Google Chrome,...), bestätigen Sie mit der Enter-Taste und schon sind sie mit VoltoPlus verbunden und können das Monitoring benutzen bzw. die Einstellungen anpassen.

Wenn z.B.: nur ein Heizstab mittels Thyristorsteller am Analogausgang betrieben wird, müssen Sie keine expliziten Änderungen in den Einstellungen vornehmen.
VoltoPlus wird so vorkonfiguriert ausgeliefert, dass zuerst Analogausgang 1 so lange hochregelt, wie Überschüssige Energie vorhanden ist, danach Analogausgang 2, danach (ab 500W) Relais 1 und zuletzt (bei weiteren 500W) Relais 2.

 

Einfacher gestaltet sich der Zugriff dank dem Bonjour-Dienst von Apple. (https://support.apple.com/kb/DL999?viewlocale=de_AT&locale=de_AT)

Der Bonjour-Dienst ist ein Druckertreiber von Apple, welcher Ihnen das aufwändige Herausfinden der IP Adresse erspart. Nach seiner Installation müssen Sie lediglich voltoplus.local in die Adressleiste Ihres Internet-Browsers eingeben und schon findet Ihr PC VoltoPlus automatisch und Sie sind mit dem Gerät verbunden.

Bei Apple Geräten ist keine gesonderte Installation nötig, da diese den Bonjour-Dienst standardmäßig installiert bzw. aktiviert haben.

Das Laden der Weboberfläche kann beim erstmaligen Aufruf durchaus 20-30 Sekunden dauern, bis alle Grafiken geladen wurden. Im Anschluss funktioniert es üblicherweise ohne längere Wartezeiten.

 

Alternativ können Sie auch den PC direkt per Netzwerkkabel mit VoltoPlus verbinden.
Hierzu müssen Sie allerdings in Ihren Netzwerkeinstellungen (Netzwerk- und Freigabecenter) die Adaptereinstellungen ändern - Rechtsklick auf "Ethernet" - Eigenschaften ändern.
Bei Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) auswählen und auf Eigenschaften klicken - ein neues Fenster öffnet sich.
Sie können nun die IP Adresse (IHRES Rechners!) händisch eingeben indem Sie "Folgende IP-Adresse verwenden" anklicken.
Geben Sie bei IP Adresse z.B. 10.0.0.111 ein - Subnetz und Standardgateway bitte lassen, wie es durch Windows vorausgefüllt wurde! Anschließen klicken Sie OK und schließen dadurch alle Fenster.
Wenn Sie jetzt im Internet-Browser 10.0.0.143 eintippen und mit der Enter-Taste bestätigen, kommen Sie auf die Backup-IP von VoltoPlus und können ebenso die Einstellungen verändern bzw. das Monitoring nutzen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
VoltoPlus mit Stromwandler VoltoPlus
Inhalt 1 Stück
€ 480,00 *