VoltoPlus Einbau

Da die Messung der Hauswurzel im Bereich der Nachzähler-Hauptsicherung erfolgt und diese sich üblicherweise im Schaltschrank / Zählerkasten befindet, sollte auch VoltoPlus dort eingebaut werden.

Dank Hutschienenmontage und durch die schmale Bauform passen VoltoPlus und das optionale 24V Netzteil perfekt zum Gesamtbild.

Bitte achten Sie auf die richtige Montage der Stromwandler - Stromrichtung beachten!
Wir haben Aufkleber angebracht, um die richtige Stromrichtung bzw. Montage der Stromwandler einfach zu bestimmen.

Bitte achten Sie auch auf die Phasengleichheit der Spannungs- und Strommessung! L1 der Strommessung muss auch L1 der Spannungsmessung entsprechen.
Andernfalls kann es zu falschen Messergebnissen führen!

Sollte die Drehrichtung nicht stimmen bzw. eine Phase fehlen, so wird dies bei der "operation" LED signalisiert (Blinkt gelb).

Bei der Spannungsmessung MUSS der Neutralleiter angeschlossen werden.
Bei Messung von nur einer Phase (L1) bitte den Neutralleiter auf L2 und L3 an der Klemme X3 bügeln.

Sobald Strom- und Spannungsmessung richtig angeschlossen sind, verbinden Sie bitte VoltoPlus mittels Netzwerkkabel mit dem Heimnetzwerk des Kunden. Danach erst schließen Sie die 24V Versorgung an.

Schließen Sie ggf. die Verbraucher an den Relaiskontakten bzw. die Analogausgänge an VoltoPlus an. Die Thyristorsteller montieren Sie am besten so nahe am zu schaltenden Verbraucher, wie möglich.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
VoltoPlus mit Stromwandler VoltoPlus
Inhalt 1 Stück
€ 480,00 *